E-Finance Lab

Projektbeschreibung

Die Aufgabe des im Jahr 2003 gegründeten, als Zentrum für interdisziplinäre Forschung und Wissenstransfer ausgewiesenen E-Finance Lab ist die Mitgestaltung der sogenannten „Digital Finance 2.0“. Die sich rasch wandelnden Anforderungen im Finanzsektor kollidieren nicht selten mit den geschichtlich gewachsenen Architekturen und Systemen bezüglich Technologie und Wissen. Darum ist es wichtig, dass die Lösungen sowohl mit den Kunden als auch den Anbietern im Finanzsektor gemeinsam erarbeitet werden. Das Lab versteht sich als Kooperationsprojekt zwischen Industrie und Universität: die Goethe-Universität Frankfurt und die Technische Universität Darmstadt sowie die Industrie-Partner Deutsche Bank, Deutsche Börse, DZ BANK, Finanz Informatik, IBM etc. arbeiten zusammen.

Angeleitet wird das Projekt durch empirisch gespeiste Analysen, um die ökonomischen, technologischen sozialen Veränderungen angemessen begreifen zu können, welche sich auf die Strategien und Informationssysteme in diesem Sektor auswirken. Das Projekt unterstützt FinTech-Start-Up-Initativen und bereitet Studierende auf zukünftige Herausforderungen im Finanzsektor vor. KOM ist unter der Leitung von Prof. Ralf Steinmetz für das E-Finance Lab im Wesentlichen für die Gestaltung innovativer IT-Infrastrukturen für die Dienstleistungssysteme im Bereich der E-Finance zuständig.

Mehr Informationen

 Projektseite
Detaillierte Projektbeschreibung

Projektdetails

  • Datum Januar 17, 2017
  • Tags Self organizing Systems & Overlay Communication

Kommentar verfassen

nach oben